paste Zusammenfügen von Dateien

Mit paste können mehrere Dateien zusammengeklebt werden.

Syntax

   paste  [-dlist]  file1  file2 ...
oder
   paste  -s [-dlist] file1  file2 ...

Regeln
  • In der ersten Form werden korrespondierende Zeilen aus den Dateien zusammen- gefasst. D.h. Jede Datei wird als Spalte einer Tabelle betrachtet, die Einträge werden durch ein <TAB> getrennt. Die Ausgabezeile darf maximal 511 Zeichen lang werden.
  • Wird der Dateiname durch - ersetzt, so wird von stdin gelesen.
  • Es sind maximal 12 Eingabedateien erlaubt
  • option -dlist (d=delimiter) Ersetzt das Trennzeichen <TAB> durch das angegebene Zeichen. Werden mehrere Zeichen angegeben, so wird das erste Zeichen zwischen Feld 1 und Feld 2 gesetzt. Das zweite Zeichen zwischen Feld 2 und Feld 3 usw. Sind mehr Dateien als Trennzeichen vorhanden, so wird die Liste wieder von vorne begonnen. Wurde -dlist nicht angegeben, so wird innerhalb der neuen Zeile mit TAB getrennt. -s Es werden zuerst alle Zeilen der file_1 zusammengefügt, dann file_2 usw (ähnlich zu cat). - Minus anstatt eines Dateinamens führt zum Lesen von stdin ls | paste -d: - - - - ls liefert die Dateinamen ohne weitere Informationen. Die Ausgabe wird per pipe in das paste kommando übergeben. Da vier - angegeben sind wird viernal von stdin gelesen. Es werden deshalb 4 Dateinamen pro Zeile ausgegeben. Ausgabetrennzeichen zwischen den Feldern ist der : Jede Zeile wird durch \n abgeschlossen


    Beispiele : 
    
    paste -d:\| f1 f2 f3 > ergebnis
               |
               +--- 	zwischen f1 und f2 wird : als Trennzeichen verwendet
                  		zwischen f2 und f3 wird | benutzt. Da dies ein Metazeichen ist,
    					muss es durch \ maskiert werden
                  		Der Wert aus der letzten Datei f3 wird bei der  Version 1 immer mit
    					einem new-line abgeschlossen.
    					Die Ausgabe wird in die Datei ergebnis umgeleitet.
    
    paste  -s   -d"\t\n"  eing
    		Aus einer Datei werden 2 Sätze zu einer Zeile zusammengefasst.
    
    paste    -s -d":::\n"  f1 f2 f3 > ergebnis
                	|
                	+-- Es werden 4 Felder aus der Datei zu einem Satz zusammengefügt.
                   	    f1 wird kommplett bearbeitet, bevor mit f2  begonnen wird.