Währen der praktischen Prüfung müssen Sie neben der Beherschung des Controllers auch Funksprüche durchgeben.
Die Prüfer legen dabei viel Wert auf den korrekten Aufbau gemäss RR (Radio Regulations)
Im Simulator können Sie sich die für die jeweilige Situation (MAYDAY, Urgent, SAFETY) gültigen Vorgaben anzeigen lassen.
Der Aufbau des "Distress Call" (die einleitende Vorankündigung) ist darin rot hinterlegt.
Die "Distress Message" (die eigentliche Nachricht) ist gelb hinterlegt.
Damit Sie das üben können ist im Simulator über ein angeschlossenes Mikro eine Sprachaufnahme möglich
Ihre Funksprüche werden aufgezeichnet und danach wieder abgespielt werden.
Sie können damit die verschiedenen Situationen üben, bis Sie das Schema flüssig beherschen.
Im Gegensatz zu einem realen Funkgerät wird das jedoch nicht öffentlich zu hören sein.
(Ich könnte mir aber diese Aufnahmen anhören)

Damit eine Überwachung durch ein Mikro ausgeschlossen wird, haben Browser dafür eine Sicherungsfunktion vorgeschaltet.
Sie müssen einem Programm die Verwendung des Mikos ausdrücklich erlauben.
Damit eine Überwachung durch ein Mikro ausgeschlossen wird, haben Browser dafür eine Sicherungsfunktion vorgeschaltet.
Sie müssen einem Programm die Verwendung des Mikos ausdrücklich erlauben.
Hier die Beschreibung für den Firefox (Stand 65.0.1). Bei anderen Broswern ist es ähnlich.
Ziehen Sie dazu die Dokumentation für Ihren Browser zu rate.
  • Wenn mehrere Mikros vorhanden sind, müssen Sie das in der Auswahlbox heraussuchen
  • Wenn Sie diese Checkbox nicht aktivieren, gilt die nachfolgende Entscheidung nur für den einmaligen Zugriff.
  • Nicht erlauben verweigert den Zugriff, es kann dann nicht aufgenommen werden.
  • Erlauben gestattet den Zugriff, Sie könne über das Mikro aufnehmen.

  • Entscheidung merken speichert Ihre Enscheidung, Sie werden dann bei zukünftigen Programmaufrufen nicht mehr gefragt.
Falls Sie den Zugriff permanent erlaubt haben, können Sie das über die Einstellungen wieder zurücknehmen.
Klicken Sie dazu auf das Hamburger Menu   rechts oben in der Adressleiste.
und dann auf Einstellungen und dann auf Datenschutz und Sicherheit.
Scrollen Sie die Seite zu Berechtigungen.

Klicken Sie in der Mirofonzeile auf Einstellungen.

Hier können Sie jetzt einer Seite die Zugriffberechtigung wieder entziehen oder sie blockieren.
Klicken Sie zunächst die Webseite an, danach auf blockieren oder Webseite entfernen.
Falls Sie anderen Webseiten kein Mrikrofonzugriff gestatten wollen, aktivieren Sie noch die Checkbox "Neue Anfragen für den Zugriff auf Ihr Mikrofon blockieren" Danach müssen Sie die Änderungen noch speichern.

Falls Sie beim Programmaufruf noch nie nach der Zugriffserlaubnis gefragt wurden, kann das daran liegen das der Mikrofonzugriff generell für alle Seiten blockiert ist. Sie müssen dann zunächst die Checkbox deaktivieren und die Änderung speichern.
Danach rufen Sie den Simulator neu auf und sollten jetzt nach der Erlaubnis gefragt werden.